Ökologie

Mein Hauptanliegen ist die Verringerung der CO2 Emissionen. Denn CO2 Einsparung hat direkte Auswirkungen auf unser Leben, wie z.B. auf die Bereiche Landwirtschaft, Verkehr, Industrie, Energie, Gebäude.

Ich bin überzeugt, dass wir die Schöpfung nur achten und schützen können, wenn wir den CO2 Ausstoß verringern. 

Um Verbraucher zu zukunftsorientiertem Handeln zu motivieren fordere ich die Einrichtung von kommunalen Nachhaltigkeitsberatungen. Wir brauchen niedrigschwellige Anlaufstellen, in denen Bürgerinnen und Bürger kostenlos eine persönliche Beratung zugeschnitten auf ihren Alltag erhalten können. Ich denke hier an  Themen wie Ökostrom, Ernährung, Nahverkehr usw. Ein Anreiz könnten Einkaufsgutscheine für regionale Lebensmittel sein. Ich persönlich habe meinen CO2 Fußabdruck verringert, nachdem mir klar wurde, dass meine Lebensweise direkte Auswirkungen auf unsere Umwelt hat. Wenn sich mehr Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst werden, dass ihr Handeln weitreichende Konsequenzen hat, kann CO2 eingespart werden. Davon bin ich überzeugt.

Eine weitere Möglichkeit für Verbraucher nachhaltiger zu leben ist die Umstellung des persönlichen Konsums. Alternative Formen wie ausleihen, gemeinsam benutzen, Second Hand werden immer beliebter und Dienstleister die neue Arten von „Besitz“ ermöglichen sprießen aus dem Boden. In einer Welt, die planetare Grenzen hat, kann nicht grenzenlos konsumiert werden. Mich befreit diese Lebensweise!

Und gleichzeitig muss der Umbau der Automobilindustrie, gemäß unserer Grünen Leitlinie „Schiene und Rad stärken, Auto dekarbonisieren“ vorangetrieben werden.

Ausgelöst durch den Dieselskandal befinden wir uns im größten Transformationsprozess der Automobilindustrie.

Innerhalb Europas ist unsere Region ist eine der wirtschaftsstärksten, und somit reichsten Regionen. Das ist ein Fakt. Der menschengemachte Klimawandel ist ebenso ein Fakt. Nachhaltiges Handeln ist die einzige Möglichkeit unseren Planeten und unseren Wohlstand zu erhalten. Darum möchte ich diesen Transformationsprozess politisch mitgestalten. Nicht nur um unsere Region weiterhin wettbewerbsfähig zu halten.  

Konkret geht es mir um eine Verschärfung der Terminschiene des CO2 Flottengrenzwerts und eine schnelle Einführung des Lieferkettengesetzes, damit Preise endlich die ökologische Wahrheit sagen.