Jede Zeit hat ihre Farbe

So, das war sie also. Meine erste Bundesdelegiertenkonferenz.

Und gleichzeitig war es die erste BDK die wir Grüne digital durchgeführt haben. 

Am Mittwoch wurde ich schon eingestimmt auf die BDK, da war nämlich ein Päckchen mit Gimmicks in der Post: Plakat, Infos, ein nützlicher Holzschieber zum Kochen, vegane Gummibärchen… 

Und dann saß ich also von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag vor meinem Rechner, habe Debatten zugehört, im Grundsatzprogramm nachgelesen, mich auf Twitter und in unserem Grünen Chat ausgetauscht und abgestimmt. 

Für mich als Reala (also eine weibliche Vertreterin von realpolitischen Positionen) mit linken Tendenzen waren folgende Debatten und Abstimmungen besonders spannend:

  • Homoöpathie: Ich hatte mich gegen die Kostenübernahme durch Krankenkassen ausgesprochen, herausgekommen ist folgender Kompromiss: Leistungen die medizinisch sinnvoll und gerechtfertigt sind und deren Wirksamkeit wissenschaftlich erwiesen sind werden übernommen
  • Volksbegehren: Ich hatte mich für Volksbegehren ausgesprochen, geeinigt haben wir uns auf Bürgerräte.
  • Bedingungsloses Grundeinkommen: Geeinigt haben wir uns darauf „Verdeckte Armut wird überwunden. Dabei orientieren wir uns an der Leitidee eines bedingungslosen Grundeinkommens“

Aber diese Entscheidungen kann ich alle gut mittragen. Ich freu mich einfach, dass es ein aktuelles Grundsatzprogramm gibt. Schon als der Entwurf im Juni raus kam und ich mich durchgelesen habe, habe ich oft gedacht „Ja, genauso seh ich das auch!“. Wunderbar.

Am überraschendsten war für mich dieses Wochenende aber die Rede von Robert Habeck. Bisher war ich kein ausgesprochener Fan von ihm. Vor der Rede habe ich mir dann auch etwas Hausarbeit ins Büro geholt und wollte nebenher Wäsche zusammenlegen. Er hat mich dann aber so mitgerissen, dass ich nur noch zuhören konnte. 

Anbei ein paar Zitate die mich angesprochen haben: „Nur durch Klimaschutz wird es zukünftig wirtschaftlichen Erfolg geben.“, „Macht kommt von machen“, „2021 wird das Jahr in dem wir über uns herauswachsen“. 

Wer die ganze Rede anhören möchte findet sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=xsyp9L3Wxdg

Mein Fazit: Basisdemokratie ist etwas Tolles. Und: Hier bin ich richtig.

Dass es aber doch ein langes und anstrengendes Wochenende war hab ich am Montag morgen gemerkt. Nachdem ich meinen Geschäftslaptop hochgefahren habe, kam 3x die Meldung „Passwort falsch“. Bis ich realisiert habe, dass ich das Passwort meines grünen Accounts eingegeben habe (das ich am Wochenende halt mehrfach eingegeben hatte), anstatt das von Marquardt… 🙂

In diesem Sinne: Jede Zeit hat ihre Farbe. Diese Zeit hat unsere Farbe. Denn: Die Zeit ist REIF.

Verwandte Artikel