Bio pur

Kürzlich hatte ich die Gelegenheit den B2 Biomarkt in Rottweil zu besuchen und mich mit der Geschäftsführerin Sabine Franz auszutauschen. Frau Franz und ich kennen uns seit 2017, hier findet ihr den Bericht meines Besuchs aus April 2017. Im Juli 2017 habe ich dann die B2 Gärtnerei in Leidringen besucht. Hier findet ihr den Bericht. Nach meinem damaligen Besuch hatte ich einige Monate lang eine Bio-Kiste von B2 abonniert, allerdings bekomme ich es momentan nie hin rechtzeitig zu bestellen, bzw. mir zu überlegen was ich benötige. Im Herbst 2017 habe ich dann noch das Logistikzentrum in Binsdorf besichtigen dürfen. 

Frau Franz hat im Gespräch nochmal deutlich gemacht, dass sie ursprünglich angetreten sind, um die Landwirtschaft zu verbessern um mit einer anderen Haltung, einem anderen Selbstverständnis Lebensmittel verkaufen zu können. Letzten Endes hatten sie das Ziel „Bio“ Mainstream werden zu lassen. In diesem Bereich ist die letzten Jahre natürlich viel passiert. Viele Konsumenten haben inzwischen verstanden, dass jeder Kauf eine Investition in die Zukunft ist. 

Die Corona Krise hat natürlich auch B2 herb erwischt. Die Schließung des Bistros, während des 1. Lockdowns erhöhter Andrang auf die Bio-Kiste (mit entsprechenden Schwierigkeiten), und zeitgleich die Planung des Umzugs der Gärtnerei, die 2021 von Leidringen nach Binsdorf kommen wird. Da kommt einiges zusammen. 

Im August 2019 haben Frau Franz und ihr Mann Stephan Schopf zudem mit noch 2 anderen Ehepaaren die ökologische Genossenschaft Xäls gegründet. Hier findet ihr Infos dazu. 

Von der Politik erhofft sich Frau Franz, dass besonders auch Kommunen fragen wie Ernährung und Wertschöpfung regional passieren kann, denn eine Region kann besonders durch kommunlare Politik verändert werden. In dieser Diskussion fehlt Frau Franz momentan die Sichtbarkeit der Grünen.

Am Ende des Gesprächs haben wir uns noch über mögliche gemeinsame Veranstaltungen in der heißen Phase des Wahlkampfs unterhalten und einige spannende Ideen gehabt.

Es war somit ein super erfolgreicher Termin und ich freue mich über den wertvollen Austausch und die Unterstützung von Frau Franz, und natürlich ihrem Mann Stephan Schopf!

Verwandte Artikel