Allgemein

Witz

21. Dezember 2019

Kennt ihr den schon?

Im Universum treffen sich Erde und Uranus. Sagt Uranus zur Erde: „Oh, Du siehst aber schlecht aus! Was ist los, bist Du krank?“ Antwortet die Erde:“ Ja, ich hab Homo Sapiens!“ Woraufhin Uranus sie tröstet: „Das ist ja schrecklich, tut mir leid. Aber ich hab gehört das geht schnell vorbei!“

weiterlesen

Allgemein

Geschafft!

19. Dezember 2019

Uff, heute war mein letzter Arbeitstag des Jahres 2019. Vor mir liegen unvorstellbare 18 freie Tage auf die ich mich sehr freue. Im Gegensatz zu den letzten 10 Jahren werde ich diese komplett zu Hause verbringen, ohne in den Urlaub zu fahren. Ich bin so dankbar ein tolles Zuhause zu haben in dem ich die nächsten Wochen ausruhen, Kraft tanken, Hobbys nachgehen, Freunde und Familie empfangen darf.

Ein Teil meiner Weihnachtsdeko ist ein schönes Zitat von Christian Morgenstern: Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äussern. Wieder Atem holen lernen. Das ist es.

Ich wünsche Euch ein gesegnetes 4. Adventwochenende!

weiterlesen

Allgemein

Lauf Kühe

17. Dezember 2019

Wusstet ihr, dass Kühe in freier Wildbahn bis zu 40km am Tag zurück legen?

Für meine Kolumne auf Rottweil inside habe ich mich kürzlich mit dem Thema Massentierhaltung beschäftigt. Besonderen Augenmerk möchte ich heute nochmal auf die Haltung von Rindern werfen. Die „Albert Schweizer Stiftung für unsere Mitwelt“ hat einen sehr ausführlichen Bericht geschrieben, den ich Euch sehr ans Herzen lege. Ihr findet ihn hier. Die Info wie bewegungsfreudig Kühe sind ist nur eine von vielen interessanten Gesichtspunkten.

weiterlesen

Lesenswert

The help

13. Dezember 2019

Oh, endlich mal wieder ein schönes Buch. Ein schönes Buch macht für mich aus, dass es zum lachen (oder zumindest zum schmunzeln ist), zum weinen, zum nachdenken ist, und bestenfalls auch noch spannend ist.

All das trifft auf „The help“ zu. Ich habe schon lange mal davon gehört, und habe die DVD schon Jahre zu Hause (und noch nie angeschaut), und kürzlich war das Buch in unserem öffentlichen Bücherregal. Ich habe das Buch verschlungen! Das Buch spielt in den 60er Jahren in Mississippi und wird aus der Ich-Perspektive von 3 verschiedenen Frauen erzählt. 2 davon sind schwarze Hausangestellte, und eine davon ist eine wohlhabende weiße Frau. Diese 3 Frauen, die in 2 verschiedenen Welten leben beginnen gemeinsam gegen Vorurteile und Rassismus zu kämpfen.

Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht verraten, da ich Euch dieses Buch wirklich zum lesen ans Herz lege. Sehr gerne verleihe ich es euch (das hat ja jetzt schon oft super geklappt), gebt mir einfach Bescheid.

weiterlesen