Allgemein

Ausmisten 2.0

16. August 2019

Uff, jetzt sind wir umgezogen! Wir freuen uns über unser neues Haus. Jetzt ist es so, wie wir es wollen und brauchen. Und unser altes, viel zu großes Haus ist jetzt die Heimat von 5 Personen (anstatt 2), und es kommt eine Praxis rein. Die Fläche wird somit endlich sinnvoll genutzt.

Wir sind sehr gespannt wie wir, die wir noch nie in einem Neubau gewohnt haben, mit der Tatsache zurecht kommen werden, dass wir kaum heizen müssen, und trotzdem alle Räume warm sein werden. Durch die großen Fensterflächen werden wir durch „solare Zugewinne“ heizen und natürlich durch unsere Luft-Wärmepumpe, die durch Strom von unserer PV betrieben wird. Durch die Batterie, die den Strom speichert hoffen wir ca. 70% unseres Strombedarfs selbst produzieren zu können.

Seit klar war, dass wir unser altes Haus verkaufen habe ich ja wahnsinnig ausgemistet. Ich hatte nie damit gerechnet, dass es immer noch zu wenig war. Wir haben die letzten Wochen nicht nur mit auspacken und einrichten verbracht, sondern mit „ausmisten 2.0“! Unzählige Kleinmöbel (Regale, Sitzgelegenheiten, Sitzsäcke), Gebrauchsgegenstände (Gartenzeug, Deko), Küchenzeug  (Tupper, Töpfe, Gläser), Bücher und Klamotten haben wir wieder verschenkt, über Ebay Kleinanzeigen verkauft, in den Tafelladen gebracht, Freunden als Dauerleihgabe gegeben (so, dass wir es ausleihen können 🙂 ) und auf den Müllplatz gefahren.  Und ich werde nichts davon vermissen! Unsere 8 Wochen in der winzigen Interimswohnung mit einem zehntel unseres Besitzes haben uns mehr geprägt als wir erwartet hatten.

Ich hoffe wir werden nie wieder so viel unnützes Zeug ansammeln!

An dieser Stelle: Sorry an alle Umzugshelfer für die vielen Sachen, die ihr umgezogen habt, die nun aber trotzdem das Haus verlassen haben… 🙂

weiterlesen

Allgemein

warming stripes – Klimawandel als Barcode

10. August 2019

Zunächst sieht es aus wie ein schönes Bild – moderne Kunst sozusagen. Der Hintergrund dieses Bildes ist allerdings ein erschreckender. Der britische Klimawissenschaftler Ed Hawkins macht damit die Erwärmung unseres Planeten ganz einfach sichtbar.

Jeder Streifen steht für ein Jahr und zeigen grafisch die durchschnittliche Jahrestemperatur laut Wetterdienst. Je höher diese liegt um so roter ist der Streifen, je niedriger um so blauer.

Auf der Homepage kann man dies für verschiedene Regionen der Erde machen, das angehängte Bild zeigt Deutschland.

Den Link findet ihr hier.

Erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem Mann der sagte „Ach das Klima hat sich auf der Erde schon immer geändert, jetzt wird es eben wärmer, und wenn die Menschen dies nicht überleben ist das dann halt so“. Ich frage mich, wie dieser Mann dann reagieren wird, wenn seine Kinder oder Enkel persönlich betroffen sein werden… Diese Frage ist mir im Gespräch aber nicht eingefallen…

#ShowYourStripes

 

weiterlesen