Allgemein

Gnade

31. Dezember 2017

Jetzt habe ich mir gerade Zeit genommen und das Jahr 2017 Revue passieren lassen und meine Gedanken dazu aufgeschrieben. Macht ihr das auch am Jahresende? Mir tut das immer sehr gut, und es ist spannend nachzulesen was mich die letzten Jahre beschäftigt hat. Heute bleibt ein großes Gefühl von Zufriedenheit und Ruhe. Es war ein weiteres Jahr das uns gnädig geschenkt wurde. Und das obwohl es sehr  voll und abwechslungsreich war. Ich bin dankbar für alle Bewahrung und staune darüber was mir geschenkt wurde.

Kürzlich habe ich zu jemandem gesagt: Gott beschenkt mich so überreich, ich habe alles was ich brauch und noch viel mehr, wie kann ich das jemals zurückgeben? Die Antwort die ich bekam hat mich total aus der Bahn geworfen und beschäftigt mich immer noch. Sie war: Das ist schwäbisches denken. Dieses „Der hat mir was zum Geburtstag geschenkt, jetzt muß ich dem auch was schenken und zwar mehr“, göttliches denken ist aber: „Freu dich dran. Ich schenks dir aus Gnade und ohne Hintergedanken, einfach so.“

Ich möchte 2018 öfter göttlich denken und handeln, und weniger schwäbisch. Macht ihr mit?

 

weiterlesen

Allgemein

Schadstoffmobil II

29. Dezember 2017

Hier habe ich über meinen Besuch beim Schadstoffmobil berichtet. Im Anschluß habe ich dem Landratsamt eine Email geschrieben und nachgefragt was denn mit den eingesammelten Schadstoffe jetzt passiert.

Anbei die Antwort der Abfallberatung: Sehr geehrte Frau Reif,

die Farben und Lacke, die bei unserer Schadstoffsammlung über die Firma ALBA eingesammelt werden, gehen von der Sammlung in das Zwischenlager der Firma ALBA nach Dunningen. Von dort gehen die Schadstoffe, je nach Zusammensetzung und Art der Stoffe entweder in spezielle, dafür zugelassene Verbrennungsanlagen oder in die Untertagedeponierung. Das ist ganz abhängig von der Art des Abfalls. 

Wir werden im Rahmen unserer jährlichen Mitarbeiterfortbildung das Schadstoffzwischenlager der Firma ALBA besichtigen. Wenn Sie möchten, kann ich das Thema dort auch noch mal ansprechen und ihnen dann genauere Informationen zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Voll nett, oder? Ich habe dann nochmal geschrieben und darum gebeten, dass ich nach dem 13.11. nochmal genauere Infos bekomme (vor allem hinsichtlich: wo ist bei uns die Nächste Verbrennungsanlage und Untertagedeponierung), bisher aber noch keine Antwort bekommen. Ich bleib aber dran 🙂

weiterlesen

Allgemein

selbstgemachte nachhaltige Weihnachtsgeschenke

27. Dezember 2017

So sahen sie nun also aus meine fertigen Weihnachtsgeschenke! Hier hab ich euch ja erzählt wie ich die tolle Verpackung gebastelt hab. Und in der Verpackung waren Marmeladengläser mit selbstgemachter Handseife. Wie die gemacht wird findet ihr hier.  Ich finde das konnte sich nun wirklich sehen lassen und Seife braucht ja auch jeder. Mal sehen was mir für nächstes Jahr dann einfällt…

weiterlesen