Allgemein

Ewigkeit

27. November 2017

Gestern hab ich über die Ewigkeit geschrieben. Und dass ich mich darauf freue. Heute gibt es einen tollen Text dazu wie lange die Ewigkeit denn dauert…

Nur ein einziges Mal in einer Million Jahren verlor ein einziger Baum des Ururwaldes ein einziges Blatt. Seit dem Anbeginn der Zeit. Tage kamen als Stunden und gingen als Jahre, einander immer gleich. Und als das letzte Blatt des letzten Baumes gefallen war, war die erste Sekunde der Ewigkeit vorbei.

Ralf Kreimann

weiterlesen

Allgemein

Ewigkeitssonntag

26. November 2017

Heute ist Ewigkeitssonntag und die evangelischen Christen denken an die Verstorbenen (in unserer Kirche werden die Verstorbenen der letzten 12 Monate namentlich gennant) aber auch an den eigenen Tod und das ewige Leben. Der Tod ist nicht das Letzte! Vieles ist unsicher in unserem Leben, aber manches auch sicher. Dass wir sterben werden ist sicher. Ich werde sterben. Aber sicher ist für mich auch, dass ich ewig lebe. Mit meinem Sterben wird es nicht vorbei sein. Weil ich jetzt schon zu Jesus gehöre hat mein ewiges Leben schon angefangen. Wie schön und befreiend!

Ich freu mich auf die Ewigkeit. Und ich hoffe, dass dort jeder das machen darf, was ihm am meisten Spaß macht (und der Gemeinschaft dient). Also hoffe ich, dass ich tolle Veranstaltungen vorbereiten und durchführen darf. Himmlische Partys sozusagen!  🙂

weiterlesen

Allgemein

und strickt

25. November 2017

Das Glück ist eine leichte Dirne,
Und weilt nicht gern am selben Ort;
Sie streicht das Haar dir von der Stirne
Und küßt dich rasch und flattert fort.

 

Frau Unglück hat im Gegentheile
Dich liebefest an’s Herz gedrückt;
Sie sagt, sie habe keine Eile,
Setzt sich zu dir an’s Bett und strickt.

Heinrich Heine

weiterlesen