Lesenswert

MUT

28. Mai 2017

Dieses ergreifende Buch habe ich die letzten Tage gelesen. Eine liebe Freundin hat es mir geschenkt, was ich super aufmerksam fand, da sie gemerkt hat, was mich beschäftigt.

Ein Gedanke in dem Buch hat mich besonders angesprochen:

„Gott verspricht an vielen Stellen in der Bibel, dass er seine Gegenwart und Macht denen schenken wird, die sich im Kampf für Gerechtigkeit an seine Seite stellen. Natürlich profitieren zunächst einmal die Opfer der Ungerechtigkeit von diesem Kampf. Aber Gott möchte unbedingt deutlich machen: Profitieren werden auch die, die sich in diesem Kampf engagieren. Er rettet nicht nur diejenigen, die machtlos sind, sondern genauso diejenigen, die Macht haben und die ihr Leben ansonsten in einer Welt der Trivialität und Angst verschwenden würden. “

„Gott möchte, dass es dort, wo das Dunkel der Ungerechtigkeit herrscht, hell wird, und dazu benutzt er uns. Er ruft uns in Jesaja 1, 17 auf: Nach Recht zu trachten, den Unterdrückten zu helfen, den Waisen Recht zu schaffen…“

Zitate aus „Mut“, von Gary A. Haugen

 

weiterlesen

Tutorials

Nutella selber machen – Schokoaufstrich aus dem Thermomix

27. Mai 2017

Heute habe ich schon wieder einen Schokobrotaufstrich selber gemacht. Ich habe ein anderes Rezept ausprobiert, und es noch abgeändert. Und… es schmeckt noch besser… 🙂

Zutaten für 1 Glas:

50g Zucker

100g Haselnüsse ganz

70g Sauerrahmbutter

70g Kabapulver

100g Sahne

2 Prisen Vanillezucker

Den Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sekunden/Stufe 10 vermahlen und in eine Schüssel umfüllen. Danach die Haselnüsse mahlen, ebenfalls 15 Sekunden/Stufe 10 und auch umfüllen.

Die Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten/60 Grad/Stufe 2 schmelzen. Das Kabepulver, die Nüsse und den Puderzucker dazugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.

Sahne und Vanillzucker dazugeben, 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren 

In ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Idee mit dem Vanillzucker kam mir erst am Ende, darum ist das Päckchen beim ersten Bild nicht drauf 🙂

weiterlesen

Allgemein | Natur

vernichtend!

26. Mai 2017

Auf dem Bild seht ihr einen Weinberg. Ein gestreifter Weinberg. Warum ist er gestreift? Weil untern den Reben Unkrautvernichtungsmittel gespritzt wurde. Und zwischen den Reihen nicht. Sprich eigentlich wäre es überall saftig grün, da dies aber unter den Reben nicht gewünscht ist ist es dort unnatürlich braun.

Also, das Unkraut wird vernichtet. Und was passiert, wenn wir das Unkrautvernichtungsmittel über den Wein zu uns nehmen…?

weiterlesen